kurz erklärt.

Microneedling.

Darum gehts.

Microneedling ist eine neue Anti-Aging- Methode, die bei Falten, Narben im Dekolletee und im Gesicht sowie bei grobporiger Haut zum Einsatz kommt. Ein Patentrezept für ein bleibendes jugendliches Aussehen sowie schöne, straffe und faltenfreie Haut gibt es leider (noch) nicht, aber wir haben in den letzten Jahren einige Schritte vorwärts gemacht. Mit dieser sehr effizienten Behandlungsmethode können ganz erstaunliche Ergebnisse erzielt werden.

 

Speziell Falten im Gesichtsbereich sind mit regelmässiger Home-Needling Behandlung sehr gut zu bearbeiten. Wichtig ist jedoch: eine komplette glatte Haut- oder narbenfreie Haut wäre ein falsches Versprechen. In der Regel können wir bis zu ca. 80% des Hautbildes verbessern. Dies gelingt jedoch nicht «nur» mit needeln. Ein optimales Ergebnis kann in Kombination mit der Fruchtsäurebehandlung erzielt werden.

VORTEILE..

Das Revolutionäre am Microneedling – von den vielen Einsatzmöglichkeiten des Microneedlings mal abgesehen–  ist folgendes: Das Microneedling ist ein sogenanntes nicht ablatives Verfahren, d.h. verglichen mit anderen Verfahren der Hautverjüngung wird die Haut beim Microneedling nicht dünner. 

Hier bleibt die Hautdicke erhalten und damit auch unser natürlicher Schutz. Durch die Behandlung bekommen Sie straffe Haut, frische Haut, ja das ganze Hautbild verändert sich zum positiven, weil die Haut angeregt wird, sich von innen selbst zu erneuern. Es müssen keine künstlichen Stoffe in die Haut gespritzt werden. Es werden auf natürliche Weise die körpereigenen und natürlichen Mechanismen zur Hauterneuerung und Verjüngung aktiviert. Diese Mechanismen kann man aber dennoch durch Auftragen von Wirkstoffen verbessern und beschleunigen.

Gesichtspunkt
Gesichtspunkt

Aknebehandlung.

Darum gehts.

Akne ist eine häufige Erkrankung der Haut, welche aufgrund einer Anhäufung toter Hautzellen, Bakterien und getrocknetem Talg,  zur Bildung von Pickeln und Auffälligkeiten im Gesicht und am Oberkörper führt. Nicht nur Teenager sondern auch Erwachsene leiden oft unter Akne. Diese kann ganzheitlich behandelt werden. 

Grundlage für jede Aknebehandlung - ob wir diese nun online oder vor Ort machen - ist eine genaue Hautbeurteilung. Meine Aufgabe ist es, den Ursprung und wahren Grund deiner Akne herauszufinden. Für die Analyse nehmen wir uns genügend Zeit. Meine Erfahrung zeigt, dass eine kombinierte Heimbehandlung mit einer professionell durchgeführten Ausreinigung zu den optimalen Resultaten führt. Auch nach der Behandlung unterhalten wir uns und schauen, was sich verändert hat. Mit DEINER Hilfe und MEINER Anleitung erschaffen wir GEMEINSAM tolle Resultate

 

VORTEILE.

 

Das Hautbild verbessert sich. Bereits bestehende Narben können nach der Abheilung der Akne mit Fruchtsäure-Peeling, Microdermabrasion und/oder Microneedling weiter behandelt und verbessert werden.

 

 

Ablauf.

 

Wie wird eine Behandlung durchgeführt:

  • Hautanamnese und Hautbeurteilung

  • Reinigung und kurze Aufklärung, damit auch du deine Haut verstehen lernst

  • Enzymatisches Peeling

  • Durchführung von Ultraschall

  • Ausreinigung medizinische Arbeitstechnik

  • Desinfektion via Gerätschaften

  • Maske

  • Weiteres Vorgehen analysieren und besprechen

Die Behandlung dauert ca. 60 Minuten.

 

Keinesfalls darf ich das Versprechen äussern, dass sich mit einer einzigen Behandlung die Haut um 180° ändern wird. Hier gilt ebenfalls der Leitspruch- je mehr wir GEMEINSAM funktionieren, desto besser gelangen wir zu unserem Wunschhautbild. Dass heisst,  je mehr du Zuhause deine Hausaufgaben erledigst, umso effizienter und gezielter schreiten wir voran.

Gesichtspunkt
Gesichtspunkt

microdermabrasion.

Darum gehts.

Die Behandlung «Mikrodermabrasion» ist ein revolutionäres, apparatives Verfahren, das sich bei der Behandlung unterschiedlichster Hautzustände bewährt hat. Die Dermabrassion wird für seine sanfte und gleichzeitig direkt sichtbare Wirkung geschätzt

Vor einigen Jahren wurde die Behandlungsmethode ursprünglich für den medizinischen Bereich entwickelt, ist sie heute die Perfektion des Peelings.

Es ist ein tiefenwirksames apparatives Intensivpeeling, dass die Haut schonend, aber effektiv von verhornten Zellen befreit. Die Haut kann wieder atmen, Wirkstoffe bis in die untersten Hautschichten aufnehmen und sich wie von allein erneuern.

Vorteile.
 

Eine Mikrodermabraionsbehandlung ist keinesfalls schmerzhaft. Nach nur einer Behandlung sieht die Haut frisch und strahlend aus. Falten werden geglättet und die Zellerneuerung angeregt.

Ablauf.

Es handelt sich um ein mechanisches Hautpeeling, bei dem mit einem Vakuum-Druckluft System gearbeitet wird. Das Gerät besitzt spezielle Aufsätze, mit denen die oberste Hautschicht abgetragen wird. Dabei werden abgestorbene Hautzellen sowie Schuppen konsequent eingesaugt. 

Als nächstes wird die Haut mit drei Solutions behandelt, Milchsäure, Salizylsäure und Omega. 

Die Milch-, und Salizylsäure ist eine sehr sanfte Behandlungsmethode, die den oberen Schichten der Epidermis ein ebenmässiges und strahlendes Hautrelief bietet. Als Abschluss folgt eine, dem Hautbild entsprechende Maske. Dauer der Behandlung ca 60 Minuten

Gesichtspunkt
Gesichtspunkt

Medizinische peelings.

Darum gehts.

Hochwirksame medizinische Peelings entfernen auf sanfte und dennoch intensive Art und Weise die verdickte Hornschicht. Ideal zu Behandlung von hormonell-, entzündungs- oder lichtbedingten Hautveränderungen.

Medizinische Peelings werden ebenfalls im Anti-Aging-Bereich eingesetzt mit dem Ziel, die Hauterneuerung anzuregen. Dies geschieht durch die Förderung der Zellbildung und Produktion von Kollagenfasern.

Glykolsäure ist ein bewährter Wirkstoff, um die Hautoberfläche von abgestorbenen und dehydrierten Hautschüppchen zu befreien.

Vorteile.

Im Gegensatz zu mechanischen Peelings, die die Haut verletzen und Irritationen hervorrufen können, lösen medizinische Peelings (Glykolsäurepeelings/Aminosäurrepeelings) zelluläre Verbindungen und bieten so eine sanfte aber effektive Exfoliation. Die Zellerneuerung wird beschleunigt, was für ein verbessertes, klares und ebenmässiges Hauttbild sorgt. Nach nur einer Behandlung sieht die Haut frisch und strahlend aus und Falten werden verfeinert.

Ablauf.

Bei einer Fruchtsäurebehandlung ist eine Hautanamnese sehr matchentscheidend, denn nicht jede Haut ist für eine Fruchtsäurebehandlung geeignet.

Nach der Absprache und Beurteilung wird die Haut gründlich gereinigt. Danach wird eine flüssige Lösung (Amino- oder Fruchtsäure) aufgetragen, welche nach nur wenigen Minuten wieder entfernt werden muss. Schon im jetzigen Stadium wird die Haut schon merklich an Ebenmässigkeit und Leuchtkraft gewinnen. Als Abschluss wird nochmals mit einer Fruchtsäuremaske gearbeitet, welche den letzten Schliff erzielt.

 

Diese Behandlung wird oftmals auch als «Fresh-up» bezeichnet. Stars und Sternchen, Hochzeitsbräute und Personen des Öffentlichen Lebens greifen oftmals zu dieser Behandlungsmethode.

Gesichtspunkt
Gesichtspunkt

DIODENLASER.

Darum gehts.

Die Laserstrahlen durchdringen während der Behandlung die Haut und treffen auf die Farbpigmente der Haare. Bei jenen Haaren, die sich in der Wachstumsphase be­fin­den und somit noch mit der Haarwurzel verbunden sind, wird nicht nur das Haar geschädigt, sondern auch die umliegenden Zellen, welche es versorgen. Die Haarwurzel verödet und es kann kein neues Haar mehr nach­wachsen. Bei Menschen mit heller Haut und dunklem Haar erzielen wir am schnellsten sichtbare Ergebnisse. Ausgesprochen hellblonde, weisse oder rötliche Haare lassen sich jedoch weder mit dem Laser noch mit IPL wirkungsvoll behandeln. Solchen Haaren fehlt es an dem Farbstoff Melanin. 

 

Wie bereits oben erwähnt, werden nur Haare in der Wachstumsphase (Anagenphase) dauerhaft entfernt. Somit können pro Sitzung nur ca. 20% der Haare dauerhaft entfernt wer­den. Die restlichen 80% sind ebenfalls nach der Laser Haarentfernung weg, wachsen aber nach. Die Anzahl der insgesamt benötigten Behandlungen variiert stark. Je nach Haut- oder Haartyp müssen mit 4-12 Sitzungen gerechnet werden, alles andere wäre keine seriöse Auskunft.

Das Endresultat kann bis um ca. 80% einer Reduktion der Behaar­ung erwartet werden. Bei hormonellen Schwankungen, der Einnahme von starken Medikamenten oder Schwangerschaft, kann es sein, dass ein gewisser Prozentsatz des Haares wieder zurück kommt. Da dieses Haar jedoch recht fein ist, reichen 2-3 Behandlungen aus, um diese zu entfernen. 

Der Abstand zwi­schen den einzelnen Lasersitzungen wird zwischen 4 Wochen und 2 Monaten sein, je nach Körperregion. Die Laserbehandlung wird individuell unterschiedlich empfunden. Meist wird sie als leicht unangenehm beschrieben. 

Bevor mit einer Laserepilation begonnen wird, findet ein Aufklärungsgespräch statt. Vor der Behandlung solltest Du die Haut sorgfältig rasieren. Die Haare sollten mindestens 3 Wochen vorher nicht epiliert bzw. gezupft werden. Auch Sonnenexposition und Selbstbräuner soll während 2 Wochen vor der Behandlung vermieden werden.

Bei einer möglichen Schwangerschaft darf der Unterleib nicht gelasert werden. 

 

Für welche Körperzonen eignet sich die Haarentfernung per Laser?

Eine dauerhafte Haarentfernung mit dem Laser ist in praktisch allen Körperzonen möglich, wo unerwünschte Haare stören können. Eine Ausnahme bilden die Augenbrauen.

Formular.
 

Für die Laserbehandlung werden zuerst gesundheitliche Fragen geklärt. Du kannst dieses auch vorgängig hier ausfüllen und an die Behandlung mitnehmen. PDF

Gesichtspunkt
Gesichtspunkt